Gold und zweimal Silber für Manuel Halbisch

(jum) Im olympischen Schwimmstadion in Rom fand das internationale Jugendmeeting Trofeo Niccolo Campo statt, das vormals Bimbingamba hieß. Mit dabei war Manuel Halbisch vom VfL Waiblingen. Er gewann einmal Gold und zweimal Silber.

Seine beste Platzierung erreichte Manuel Hal-bisch (Jg. 98) vom Turm. Mit Sprüngen wie dem dreieinhalbfachen Salto vorwärts gehockt, dem dreieinhalbfachen Delphinsalto sowie dem Hand-stand vorwärts mit drei Saltos gehockt war er der Konkurrenz weit voraus und gewann Gold. Im vergangenen Jahr hatte es für Manuel Hal-bisch in diesem Wettbewerb zur Silbermedaille gereicht.

Die Wettbewerbe vom Einmeter- und Dreimeterbrett beende-te er jeweils als Zweiter. Hier zeigte er Sprünge wie den dreieinhalbfachen Salto vorwärts gehockt, den zweieinhalbfa-chen Auerbachsalto sowie den zweieinhalbfachen Salto vor-wärts mit zwei Schrauben. Auch hier konnte er sich gegen-über dem Vorjahr steigern. Vor einem Jahr kam er vom Ein-meterbrett auf den dritten Platz und vom Dreimeterbrett auf den sechsten Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.